Der Verein, Abteilungen
Trainingsmöglichkeiten

Mit Blick ins weite, grüne Neckartal, in freundschaftlich entspannter Atmosphäre Spaß haben beim Bogenschießen. Den Bogen mit den Kräften unsres ganzen Körpers spannen, uns aufs Ziel ausrichten, den Pfeil loslassen, den Brustkorb weiten, gelassen den Flug des Pfeiles verfolgen, spüren wie mit jedem Pfeil, den wir abschießen, der Alltagsstress nachläßt. Jeder fängt mit der Bogenstärke an, die seinen momentanen Körperkräften entspricht, kein Sich-Überfordern, kein Sich-Unterfordern.

Seit diesem Jahr verfügen wir wieder über die Möglichkeit bei jedem Wetter, auch wenn es stürmt, regnet oder schneit, Bogen zu schießen. Unsere geräumige Schießhalle, japanisch Dojo genannt, wird vorwiegend im Sommer zum Betreiben von Kyudo/japanischem Bogenschießen genutzt. Im Winter trainiert die Abteilung für Kyudo in der Halle.

Die Abteilung für westlichen Bogensport verfügt über ein eigenes, nicht überdachtes Areal., und benutzt bei Regen, starkem Wind und Kälte (vor allem im Winter) die Schießhalle mit.

Wir sind ein überschaubarer Verein von ca. 40 - erwachsenen - Mitgliedern, die regelmäßig 1 bis 2 mal die Woche gemeinsam und unter Anleitung trainieren. Trainingsgruppen für Kinder und Jugendliche können wir leider nicht anbieten. Anfänger können sich in Schnupperkursen die ersten Anfänge des Bogenschießens aneignen und ihr Schießen als Mitglieder weiterentwickeln.

Trainingzeiten und -orte

Kyudo/Japanisches Bogenschießen:
Oktober bis April
Sonntag 17:15 bis 19:00
Ballspielhalle Aixerstr. 58

April bis Oktober
Sonntag 17:15 bis 19:00
Bogensportplatz Bismarckstr. 144+

Westlicher Bogensport:
Oktober bis April
Samstag 14:00 bis 16:00

April bis Oktober
Donnerstag
19:00 bis 21:00 und
Samstag 16:00 bis 18:00
Bogensportplatz Bismarckstr. 144+

Anfahrt Trainingsorte